Weblog.

Donnerstag, 03.11.2011, 11:12:03

Sherry Trouble

Ann Liv Young sherapiert den Villacher Kulturhofkeller

Dem Damensalon ist es in Zusammenarbeit mit dem Kulturhofkeller im Rahmen der Reihe Kulturhofkeller:Dialoge/Provokation im Damensalon gelungen, die amerikanische Performancekünstlerin Ann Liv Young auf ihrer Durchreise vom Steirischen Herbst zum Festival Politik im Freien Theater in Dresden für einen Zwischenstopp in Villach zu gewinnen – und wo immer Young, gleich mit welcher Personage, auftritt, ist ihr ein vorauseilendes Raunen sicher. So tönt es zuverlässig und unisono »provokant, schonungslos, radikal, Scham, Abscheu, Ekel« durch die Medien. Youngs Performances sollen ein persönliches Erlebnis sein, das manche im Publikum bewusst an die Grenzen dessen, was sie ertragen können, bringt. Mit dieser Methode geht unter ethischen Aspekten selbstredend auch eine nicht zu unterschätzende Verantwortung, die die Performerin für ihr Publikum trägt, einher. Doch dazu später mehr. (mehr …)

von senest | permalink